Herman Miller Aeron Chair – Größe A

  • Herman Miller
    DC-10001-A-V-KU-WB
  • sofortiger Versand nach Geldeingang, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    619,00 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Armauflagen:

    Fußbodenrollen:

    Rückenunterstützung:

    Merken
    • Möbel >Büromöbel >Büro- & Schreibtischstühle
    • generalüberholt
    Der Aeron Chair: Eines der erfolgreichsten Büro-Möbelstücke der Geschichte und trotz höchster... mehr

    Herman Miller Aeron Chair – Größe A

    Der Aeron Chair: Eines der erfolgreichsten Büro-Möbelstücke der Geschichte und trotz höchster Ergonomie ungezwungen und zeitlos.

    Spezifikationen

    Zustand:
    » professionell aufbereitet

    Aufbereitet heißt: Die Bürostühle sind sowohl optisch als auch technisch überprüft und anschließend generalüberholt, sodass sie wie neu aussehen und alle Bedienelemente zu 100% funktionieren. Den Artikelzustand können wir daher mit "sehr gut" angeben. Das schließt ein, dass an einem erworbenen Produkt möglicherweise minimale Gebrauchsspuren sichtbar sein können.

    Farbe: Korpus und Fußkreuz in Aluminium
    Rollen: Teppichbodenrollen in Standardversion
    Abmessungen Aeron A: 104 cm Höhe
    65 cm Breite
    40 cm Tiefe
     

    Die Designer Don Chadwick und Bill Stumpf haben einen sowohl ergonomischen als auch gestalterisch hochklassigen Arbeitsstuhl kreiert. Die Grundidee hinter dem Design ist es, die Tätigkeit von Office-Workern, die einen Großteil des Tages sitzend verbringen, zu erleichtern. Dafür sorgen die erstmals verwendete Pellicle-Membran für Sitzfläche und Rückenlehne und das kinemat-Patent als innovative Neigemechanik. Somit war der Aeron bei seiner Markteinführung der erste Bürostuhl seiner Art, der ganz ohne Polsterung auskam.

    Gekürt wurde der Aeron Chair u.a. von der Industrial Designers Society America zum "Design of the Decade" oder zum besten Arbeitsgerät auf der "National Ergonomic Conference and Exhibition". In New York's Museum of Modern Art ist der Aeron permanent als Ausstellungsstück zu bestaunen.

    Atmungsaktive Pellicle®-Membran

    Inspiriert von Prozessen in der Natur ist die patentierte Pellicle-Membran das Kernelement des Aeron Chairs. Die deutsche Übersetzung "Häutchen" macht deutlich, was das Pellicle nachzuahmen versucht. Denn die Membran ist im Wesentlichen den Diffusionsvorgängen der menschlichen Haut nachempfunden.

    Das Ziel war es, eine idealen Sitz-Ergonomie unter Bedingungen eines transparenten Designs zu schaffen, denn anders als Polstersitze lässt Sie die Pellicle-Membran beim Sitzen atmen. Das bedeutet für Sie: Kein Schwitzen an Gesäß und Rücken sowie kein Herumrutschen auf der Sitzfläche, weil Sie stets in optimaler Position sitzen. 

    Mehr erfahren...

    Bürostuhl der tausend Möglichkeiten

    Aeron Chair Aluminium - Rotation und Sitzhöhenverstellung

    Rotation und Sitzhöhenverstellung

    Die beiden Standardelemente eines jeden Bürostuhls: Drehbewegung und Sitzhöhenverstellung. Der Aeron Chair ist mit einer optimal austarierten Rotation ausgestattet, dessen massvies Fußkreuz eine sichere Drehbewegung sicherstellt. Die Sitzhöhe lässt sich in einem Bereich von 16cm (Aeron B und C) bzw. von 13cm (Aeron A) justieren. Mit diesen Basis-Eigenschaft erfüllt der Aeron alle gängigen EU-, TÜV- und GS-Siegel für Bürodrehstühle.

    Aeron Chair Aluminium - Neigungsbegrenzung

    Neigungsbegrenzung

    Der Aeron Chair ist ein Arbeitsstuhl der tausend Möglichkeiten. Er passt sich den Sitzgewohnheiten seines Nutzers unkompliziert mit ein paar Hebelbewegungen an und unterstützt dabei eine gesunde Körperhaltung. Einerseits gibt es die Möglichkeit, den Aeron in der rückwärtigen Sitzneigung in einer beliebigen Position innerhalb eines 30°-Winkels zu arretieren. Andererseits kann der Aeron so justiert werden, dass die Schaukelbewegung bis zur bevorzugten Neigungsgrenze weiterhin aktiv bleibt.

    Aeron Chair Aluminium - Neigungswiderstand

    Neigungswiderstand

    Der Neigungswiderstand bestimmt maßgeblich den Aufwand, mit dem sich der Nutzer vor- und zurücklehnen kann. Ist der Neigungswiderstand hart eingestellt, erhöht die Rückenlehne des Aeron den Stabilisierungseffekt und die Rückenunterstützung, der Stuhl lässt sich schwerer nach hinten neigen. Ist der Neigungswiderstand hingegen weich eingestellt, bewegt sich der Aeron bei jeder Körperbewegung leicht mit.

    Aeron Chair Aluminium - Vorwärtsneigung

    Vorwärtsneigung

    Die Vorwärtsneigung ist eine Konfiguration für Bürostühle, die zumeist im High-End-Segment zu finden ist. Der Aeron Chair verfügt über eine Vorwärtsneigung mit einem Neigungsgrad von bis zu 5°. Ein Neigen nach vorn ist dann ratsam, wenn der Beugemechanismus von Hüften, Knien und Fußgelenken entspannt werden soll. Das macht Sinn, wenn der Stuhl auf hoher Sitzhöhe eingestellt ist.

    Aeron Chair Aluminium - Verstellbare Armlehnen

    Verstellbare Armlehnen

    Die Besonderheit der Armlehnen: Sie sind nicht nur horizontal, sondern auch vertikal verstellbar und unterstützen somit unterschiedliche Körperhaltungen. Um verschiedenen Körpergrößen gerecht zu werden, lässt sich die Höhe der Armlehne in einem Bereich von 10 cm auf beliebigem Level arretieren. Denn zur Schonung der Schultern sollten die Unterarme locker aufliegen. Damit der Aeron den mannigfaltigen Aufgaben am Schreibtisch gerecht werden kann, sind die Armlehnen in einem Bereich von mehr als 30° vertikal schwenkbar, nach außen 15° und nach innen 17,5°. Zeigen die Armlehnen des Aeron nach außen, lässt sich bspw. das Mauszeigegerät komfortabel bedienen, werden sie nach innen geschwenkt, können ausdauernde Sessions an der Tastatur bewältigt werden.

    Ihre persönliche Konfiguration

    Welche Größe?

    Um den richtigen Aeron Chair für Sie zu wählen, benötigen Sie im Grunde nicht mehr als die Eckdaten Körpergewicht und Körpergröße. 90% aller Nutzer fallen unter die Größe B. Doch es gibt auch Ausnahmen: Während Kinder oder sehr zierliche Frauen (bspw. 60kg und 155cm) auf den Aeron A zurückgreifen sollten, empfehlen wir sehr kräftigen und hochgewachsenen Männern den Aeron C zu benutzen (bspw. 200cm und 130 kg). Befinden Sie sich in einem Übergangsbereich, kann ein Probesitzen sinnvoll sein.

    Erfahren Sie mehr auf unserer Informationsseite "Welcher Aeron passt zu mir?"

    Welche Rückenunterstützung?

    Mit der ovalen Lumbalstütze unterstützen Sie einen bestimmten lokalen Bereich – den mittleren Rücken bis zu den Lenden. Eine gesunde Körperhaltung wird forciert, weil das Polster den freie Raum zwischen Rücken und Rückenlehne ausgefüllt. Je nachdem wie viel Unterstützung der Nutzer des Aeron benötigt, kann entweder die voluminöse oder die schlanke Seite des Lumabl-Pads verwendet werden.

    Das patentierte System PostureFit stellt die zweite Generation der Rückenunterstützung am Office-Chair Aeron dar. Der innovative Mechanismus verfolgt anderen Ansatz der Rückenstabilisierung: Während das Lumbalpolster Druck auf bestimmte Bereiche des Rückens ausübt, leistet das PostureFit-System ergonomische Stabilität auf den Beckenbereich, die gleichmäßig auf den Rücken abstrahlt. Ein direktes Sitzen an der Rückenlehne ist für eine Rückenunterstützung nicht mehr zwingend notwendig.

    Welche Armlehnen?

    Armlehnen aus Vinyl sind durch und durch pflegeleichte und langlebige Zeitgenossen. Das Material lässt sich problemlos abwaschen und demonstriert gerade bei heißen Temperaturen, dass es übermäßiges Schwitzen verhindert. Über Jahre bleibt Vinyl formbeständig, weshalb sich diese Armlehnen für den unkomplizierten Dauereinsatz eignen.

    Entscheiden Sie sich für Armlehnen aus Leder, wählen Sie die hochwertige Upgrade-Variante. Das beliebte Material vereint edle Optik mit angenehm-flexibler Haptik. Das organische Leder ist nie wirklich "fertig" und erzeugt nach längerer Nutzung einen behaglichen Used-Look, sodass Leder für einen markanten Chefsessel die beste Wahl darstellt.

    Welche Bodenrollen?

    Der Aeron Chair wird ab Werk mit Bodenrollen ausgestattet, die sich vorrangig für weiche Untergründe wie Teppichböden oder Auslegware eignen. Die Rollen tragen deshalb die Bezeichnung Weichbodenrollen. Erkennbar sind sie an ihrer komplett schwarzen Erscheinung. Die Rollen selbst sind aus hartem Kunststoff gefertigt, damit sie leichtgängig über den Teppich gleiten können. Bei der Einrichtung von modernen Büros stoßen Sie häufig auf das Problem, dass diese häufig über harte Böden verfügen. Dann sind Hartbodenrollen sind von Nöten.

    Mehr lesen...

    Im gemeinen Büro dominiert Parkett und Laminat, in Forschungseinrichtungen auch Fliesen. Die Standard-Rollen des Aeron sind dafür wenig geeignet. Die Lösung für harte Böden sind Hartbodenrollen (HBR), deren Besonderheit die weiche Lauffläche ist, die den Kern als grauer Hartgummi mit Polyurethan-Mantel umschließt. Sie sorgt dafür, dass sich der Stuhl geräuscharm und bodenschonend auf dem Untergrund bewegen kann. Aufgrund der besonderen Oberflächenstruktur der Hartbodenrollen wird der Bürostuhl auf dem schnellen Untergrund abgebremst, in der Verwendung jedoch spielend leicht bewegt. Zudem machen HBR die Verwendung von Bodenschutzmatten überflüssig.

    Bei den HBR handelt es sich nicht um original Herman Miller-Bodenrollen, sondern um baugleiche Modelle, die aus den gleichen Materialien in Deutschland gefertigt werden. Die DIN-Norm schreibt dabei vor, dass die Lauffläche eine andere Farbe haben muss als das Original. Unsere Hartbodenrollen sind zudem TÜV-geprüft und genügen des Anforderungen des ISO-Zertifikates.

    Lesen Sie unseren ausführlichen Artikel über Hartbodenrollen und Weichbodenrollen.

    Noch nicht überzeugt?

    Dann lernen Sie unsere 5 guten Gründe für den Aeron Chair kennen.

    Sie konnten sich noch nicht entscheiden?

    Wir nehmen uns telefonisch genügend Zeit, den perfekten Aeron für Sie zu finden! Rufen Sie uns einfach an: 030 577 084 150

    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Herman Miller Aeron Chair – Größe A"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen