T-Table: Seine Vorteile gegenüber anderen höhenverstellbaren Schreibtischen

1. Der DeCa T-Table ist die beste Voraussetzung für einen dynamischen Arbeitsplatz

Die Investition in einen elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch ist auch eine Investition in die Gesundheit, denn das langanhaltende Sitzen hat enorme körperliche Auswirkungen. Der DeCa T-Table sorgt für einen dynamischen Arbeitsplatz, da die starke elektromotorische Höhenverstellung einen gesunden Wechsel zwischen Stehen und Sitzen möglich macht.

Durch regelmäßige Bewegung und das am Schreibtisch Stehen wird die Durchblutung und Muskelaktivität in den Beinen gefördert und damit dem Knochen-und Muskelschwund vorgebeugt. Zudem können sich Rücken- und Nackenmuskulatur, die sich während des andauernden Sitzens verkrampfen, entspannen, womit chronischen Rückenerkrankungen entgegengewirkt wird. Außerdem verringern sich Herzinfarkt- und Krebsrisiken, die erwiesenermaßen auch Folgen von ausdauerndem Sitzen sind.



2. Leicht bedienbar, leise und schnell - Eigenschaften, mit denen der Deca T-Table herkömmliche Modelle überholt

Bei dem DeCa T-Table handelt es sich um einen elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch, der demzufolge ohne Kurbel oder Gasfeder auskommt und ohne Kraftaufwand durch einen einfachen Knopfdruck zu bedienen ist.

Der im Schreibtisch verbaute deutsche Markenmotor ist um ca. 40% leiser als vergleichbare Modellen von IKEA oder inwerk, die im Preissegment unter dem T-Table liegen. Und wenn es mal schnell gehen muss: Der Sitz-Steh-Tisch benötigt nur etwa 15 Sekunden, um von der niedrigsten zur höchsten Stufe zu wechseln.

3. Individuell an einzelne Mitarbeiter anpassbar erleichtert der Deca T-Table den Arbeitsalltag

An einem ergonomischen Arbeitsplatz müssen Schreibtische auf die individuellen Körpermaße der Mitarbeiter angepasst sein – und sind daher idealerweise höhenverstellbar. Elektrisch höhenverstellbare Schreibtische wie der DeCa T-Table können dafür mit einer zusätzlichen Memory-Funktion mit digitaler Höhenanzeige versehen werden, die sich bis zu vier verschiedene Einstellungen unterschiedlicher Mitarbeiter merkt. Das Wechseln zwischen individuellen Höheneinstellungen ist damit beinahe kinderleicht und sorgt für ein entspanntes Miteinanderarbeiten.


4. Minimales Design und präzise Verarbeitung sorgen für die perfekte Büroumgebung

Bei der Herstellung des Deca T-Table wurde auf den Verbau einer Quertraverse verzichtet, stattdessen besitzt dieser eine 3-Rohr-Führung und ein zweifach teleskopierbares Upside-Down-Gestell. Dies bietet dem Nutzer eine hohe Beinfreiheit, was nicht nur ein entspannteres Sitzen bedeutet, sondern auch, dass unter dem Stehtisch problemlos ein Rollcontainer, Fußmatten oder Fußstützen Platz finden. Indes besticht das minimale Design durch seine einfache Kombinierbarkeit: Die klare Formensprache des T-Table fügt sich nahtlos in jede Büroumgebung ein.

5. Qualität „made in Germany“

Alle Bestandteile des Deca T-Table werden von der Firma Fleischer in Deutschland hergestellt und verdienen daher das Label „made in Germany“. Zudem ist der Sitz-Steh-Tisch mit all seinen Einzelteilen TÜV-geprüft, trägt das GS-Siegel, erfüllt die ISO-Normen 14001 und 9001 und hat das PEFC-Zertifikat. Dies wird unterstrichen durch eine großzügige Garantie von zehn Jahren auf Motor und Gestell sowie eine zweijährige Garantie auf die hochverdichtete Dreischicht-Gütespanplatte in E1-Qualität.


Höhenverstellbaren Schreibtisch ansehen?

→ zur Kategorie Schreibtische
→ zum Herman Miller Ratio
→ zum DesignCabinet T-Table 

Nochmal ansehen