Herman Miller

Herman Miller

Bei der US-amerikanische Marke Herman Miller profitiert ihr von überzeugenden Garantielesitungen, ergonomischem Komfort und nicht zuletzt international prämierten Designs. Im DesignCabinet findet ihr aus Film und Fernsehen bekannte Bürodrehstühle, wie Herman Miller's Flaggschiff Aeron Chair oder den High-End-Chefsessel Embody. Schone dank professioneller Aufbereitung deine Geldbörse und trage gleichzeitig zum nachhaltigen Konsum bei!

Filter schließen
 
von bis
1 von 5
1 von 5

Herman Miller - Erfahrung und Gespür für Design

Bei der Einrichtung moderner Arbeitsplätze spielt Ergonomie eine wichtige Rolle. Ergonomische Büromöbel sind so gestaltet, dass sich diese individuell an die Maße eines Menschen anpassen lassen. Bei Herman Miller nimmt man diesen Anspruch an Ergonomie am Arbeitsplatz und zu Hause sehr ernst. Der amerikanische Möbelhersteller mit Sitz in Michigan entwickelt und produziert Stühle und Büromöbel, die sich individuell verstellen und somit an die unterschiedlichsten Bedürfnisse anpassen lassen.

Gegründet würde das Unternehmen im Jahr 1905. Herman Miller übernahm das Unternehmen im Jahr 1923 und aus der zuvor als Star Furniture Company bekannten Firma wurde Herman Miller. Hatte die Star Furniture Company sich auf Schlafzimmermöbel konzentriert, so ging man bei Herman Miller einen anderen Weg. Der Möbelhersteller brachte 1941 die Executive Office Group, die von Gilbert Rohde designt worden war, auf den Markt und legte damit den Grundstein für den Erfolg. Später holte sich der Möbelhersteller die Designer Charles und Ray Eames ins Team. Die in Zusammenarbeit mit Charles und Ray Eames entstandenen Möbel werden zum Großteil noch heute produziert und gelten als Designklassiker.

Herman Miller - Bürostühle für jeden Anspruch

Herman Miller ist bekannt für eine Vielzahl an Bürostühlen. Insbesondere der Büroklassiker Aeron Chair hat dem Unternehmen zu einem enormen Ansehen verholfen. Entwickelt wurde der Aeron Chair von den Designern Don Chadwick und Bill Stumpf. Das Ziel war, einen Stuhl zu entwerfen, der die Gesundheit fördert, vielseitig einsetzbar ist und aus umweltfreundlichen Materialien besteht. Zudem sollte dieser Stuhl an die verschiedensten Körperformen angepasst werden können. Die Designer verfolgten mit dem Aeron Chair das Prinzip des Democratic Designs. Niemand sollte von der Nutzung des Aeron Chair ausgenommen sein. Jeder Mensch, egal welchen Körperbau und welche Körpergröße er hat, sollte vom ergonomischen Design des Aeron Chair profitieren können. Den Designern gelang dieses Kunststück und der Aeron Chair fand bald weltweiten Zuspruch.

Heute gibt es den Aeron Chair in drei verschiedenen Größen, so dass dieser sowohl von zierlichen Menschen und Kindern als auch von groß gewachsenen im Büro Tätigen genutzt werden kann. Neben dem Aeron Classic gehören auch noch Büro- und Besucherstühle wie der Mirra, der Mirra 2, der Setu, der Embody und der Sayl zu unserem Herman Miller Sortiment. Neu im Bunde ist der Cosm, der eine neue Generation von Bürostühlen einläutet: Selbstständig anpassend und formschön.